Exlibris

Bestand:

Alle graphischen Exlibris und handschriftlichen Besitzervermerke im Altbestand der Druckschriften (Inkunabeln, Frühe Drucke, Alte Drucke) und in der Goess-Sammlung

(Die Exlibris der Handschriften werden im Handschriften-Katalog aufgeführt)

Kataloge:

  • Exlibris-Sammlung der Bundesstaatlichen Studienbibliothek Klagenfurt gesammelt und kommentiert von Wolfgang Drozd. Klagenfurt 1958 (Signatur: ES III 46451)

    Nach 71 Albumblättern mit Belegstücken aller graphischen Exlibris folgen detaillierte Register:

    • Alphabetisches Register der Exlibris-Eigner
    • Alphabetisches Namensregister zu den handschriftlichen Besitzvermerken nach Jahrhunderten geordnet
    • Alphabetisches Namensverzeichnis der datierten und undatierten handschriftlichen Besitzvermerke
    • Verzeichnis von Buchsprüchen, Fluchformeln, Widmungsgedichten, Zeichnungen etc.
    • Alphabetisches Register der datierten Supralibros

 

Benützung:

Der Besuch der Sondersammlungen ist nur bei Voranmeldung und Terminvereinbarung möglich.
§ 17 der Benützungsordnung der Universitätsbibliothek

Kontakt:

Mag. Christa Herzog, e-mail: christa.herzog(at)aau.at